Die Einzel-, Paar- und Familienberatungen werden nicht von den Krankenkassen finanziert. Dies hat jedoch für Sie den Vorteil, dass sie unabhängig von den Krankenkassen erfolgen, sodass nichts in Ihrer Krankenkassenakte verzeichnet wird. Es werden keine Diagnosen festgehalten. Sie werden in meiner Beratung nicht als Patient/In eingestuft, sondern als Klient/In. Sie können jedoch bei Ihrer Krankenkasse nachfragen, ob ein Teil der Leistung übernommen wird. Dafür erhalten Sie von mir einen Kostenvoranschlag, den Sie einreichen können.

BITTE BEACHTEN SIE:

Die Abrechnung erfolgt pro Sitzung und ist 48 Stunden vor der Beratung über PayPal oder per Überweisung zu entrichten. Kartenzahlungen kontaktlos, sowie mit mobilen Zahlungsmitteln sind ebenfalls vor Ort möglich, jedoch nur bei kurzfristiger Buchung über Telefon. Bei der Online-Beratung überweisen Sie das vereinbarte Honorar ebenfalls vor der Beratung.

Sollten Sie Ihren vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte mindestens 48 Stunden vorher ab. So ist dann eine kostenfreie Absage möglich.