HÄUFIGE FRAGEN

Alle Antworten, die Sie suchen, an einem Ort.

Fragen zur Beratung und zum Ablauf sind völlig normal, da die ersten Schritt oft Mut erfordern. 
Im Folgenden finden Sie häufig gestellte Fragen, die vor dem Anspruch nehmen einer Beratung gestellt werden.

Haben Sie eine Frage, die Sie mir stellen möchten? Ich gebe meinen Klient/Innen gerne die bestmögliche Fürsorge und Erfahrung. Wenn es um psychische Gesundheit geht, gibt es keine schlechten Fragen. Sehen Sie sich unten die Antworten der meist gestellten Fragen an und zögern Sie nicht, mich bei weiteren Fragen zu kontaktieren.
Ich bin für Sie da!

HILFT MIR DIE BERATUNG?

Durch die Beratung können Sie Klarheit über Ihre Probleme, Ziele und Wünsche gewinnen und aktiv daran arbeiten. Es hilft Ihnen dabei, neue Perspektiven auf Ihre Probleme zu schaffen, sowie Ihre Ressourcen und Stärken zu entdecken und zu entwickeln und auch gezielt einzusetzen. Die Beratung bietet Ihnen Hilfe beim Aufbau Ihres Selbstwertgefühls und Ihres Selbstbewusstseins.
Hilfe zu Selbsthilfe schaffen.

IST MEIN THEMA GEEIGNET FÜR DIE BERATUNG?

Beratung bietet für Ihr Anliegen ein Zeitfenster und einen geschützten Rahmen, in dem alles gedacht, gesagt, gefühlt und proaktiv (vorausschauend) vorbereitet werden darf.

Beratungsthemen können alle Themen aus Ihrem alltäglichen Leben sein. Alles was Sie beschäftigt oder worüber Sie gerne einfach sprechen wollen. Wenn Sie eine Veränderung in Ihrem Leben wünschen. Ressourcen entdecken oder auch stärken wollen.

BIETEN SIE RATENZAHLUNG AN?

Wenn Sie bei mir mehrere Sitzungen gebucht haben, ist auch eine Ratenzahlung möglich.

WIE LANGE DAUERT EINE BERATUNGSSITZUNG?

Über die Sitzungslänger entscheiden Sie: 60 Minuten 90 Minuten

BLEIBE ICH ANONYM?

Geben Sie die Antwort zu Ihrer Frage hier ein. Ihre Antworten sollten gut durchdacht sein. Schreiben Sie klar und verständlich, und fügen Sie gegebenenfalls Beispiele hinzu. So können die Besucher Ihrer Website schnell und einfach die Hilfe bekommen, die sie benötigen.

SIND DIE BERATUNGEN VERTRAULICH?

Diskretion hat höchste Priorität. Die Inhalte der Sitzungen werden vertraulich behandelt. Dies wird auch vertraglich im Rahmen eines Beratungsvertrages vereinbart.

Ich unterliege der Schweigepflicht.


Zusätzlich: Die Beratungen erfolgen unabhängig von den Krankenkassen. Es werden keine Diagnosen in Ihrer Krankenkassenakte verzeichnet.

Haben Sie eine Frage, die noch nicht beantwortet wurde? Dann kontaktieren Sie mich noch heute.